Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Geschichten aus der Nachhilfe Teil 2: Mobbing - der unbeliebte Kasper

Veröffentlicht am 02.11.2018

Jeder kennt es, (k)einer mag es und trotzdem ist es da: Mobbing. Ein Freund sagte mal zu mir: 9 von 10 Leuten finden Mobbing gut. Unter dem Aspekt, dass wir eine Demokratie sind, wäre das ja geradezu positiv, wenn man den Minderheitenschutz vernachlässigt. Mobbing ist längst nicht mehr nur ein Thema in Schulklassen, sondern hat sich auch in andere Lebensbereiche ausgeweitet. Wir erleben es in Partnerschaften, bei Freunden, in der Familie und bei der Arbeit. Ich war stets der Überzeugung, dass es gewisse Charaktereigenschaften gibt, die einen immun gegen Mobbing machen. Also in dem Sinne, dass man nicht gemobbt wird. Allerdings hat mir die folgende Geschichte einen Stich versetzt und mich zurück in die Realität geholt. Denn Mobbing kann JEDEN treffen.

Die Situation

Ich vertrat eine Kollegin und habe einen Kurs mit einem Viert- und zwei Fünftklässlern übernommen. Schüler dieser Klassenstufen sind oft sehr lebendig und sehr geschwätzig. Genauso ist es anfangs auch gewesen. Der Viertklässler ist wesentlich lebendiger und seine freundliche Ausstrahlung und sein Bedürfnis nach ständiger Aufmerksamkeit, lässt ihn zum Kasper mutieren. Auch nicht sonderlich ungewöhnlich. Ein Schüler wie viele andere. Diese Schüler sind oft auch sehr beliebt. Schließlich kann man mit ihnen zusammen lachen, Blödsinn machen und Pferde stehlen.

Doch heute sollte alles anders kommen.

Ein Fünftklässler, nennen wir ihn Maurice, fing an sich über den Viertklässler, nennen wir ihn Kaan, lustig zu machen. Er stellte seine witzige Art als vollkommene Dummheit hin und behandelte ihn abwertend um seine eigene Überlegenheit darzustellen. Beide Fünftklässler lachen ihn aus. Es überrascht mich immer wieder, wenn ich sehe wie andere nur dadurch größer werden, indem sie andere klein machen. Offen gesagt ändert sich deren Größe nicht im Geringsten. Die anderen sollen kleiner als man selbst werden, damit man nichts für die eigene Größe tun muss.

Manche Menschen sind anfälliger dafür Mobbingopfer zu werden als andere. Das ist nicht deren schuld, sondern lediglich ein Fakt. Ihre Schwäche wird gesucht, erkannt und gegen sie verwendet. Im Extremfall bis hin zum Selbstmord. Hier sind die Ursachen für mich nicht klar zu erkennen gewesen, da ich die Schüler nur in diesem Unterricht gesehen habe. Zusätzlich war es gleichzeitig meine letzte Stunde mit ihnen. Deshalb würde ich hier ohne Hilfe nicht weiterkommen.

Wie ging es also weiter?

Es dauerte nicht lange, da stieg Hendrick, der andere Fünftklässler, mit ein. Das einzige was ihn von Maurice unterschied, war, dass er Angst hatte und wohl doch ein bisschen wusste, dass er etwas falsch macht. Zurechtweisen war nicht ausreichend und wenn das mein Kurs gewesen wäre, hätte ich Woche für Woche daran gearbeitet. Alles was mir also blieb, war den Fall nach der Stunde an die Administration und somit an die Kollegin weiterzugeben und das Beste zu hoffen. Maurice wurde nochmal auf sein Verhalten hingewiesen. Wie es dann aber weiterging, weiß ich nicht. Doch wann immer ich Kaan gesehen habe, war er munter wie stets. Ich habe nur gehofft, dass das keine Fassade ist und es ihm auch innerlich gut geht.

Umgang mit Mobbing

Ich würde gerne Happy Ends am laufenden Band schreiben, jedoch ist die Realität nicht so einfach zu klären. Es kommt manchmal kein Held in strahlender Rüstung und rettet den Tag. Die meisten Situationen sind auch nicht von jetzt auf gleich zu lösen. Sie brauchen Zeit und Geduld. Filme gaukeln uns vor, dass wir mit einer guten Tat den ganzen Planeten vor dem Bösen retten können, doch das ist falsch. Diese Aufgabe benötigt Beharrlichkeit. Mobbing ist und bleibt ein Thema in vielen Lebensbereichen und darf unter keinen Umständen Toleranz erfahren. Denn wie dieser Fall zeigt, ist es vollkommen egal welche Charaktereigenschaften man besitzt. Jeder kann zu jederzeit Opfer werden.

 

Hilfe findet man übrigens auf den folgenden Seiten:

http://www.schueler-gegen-mobbing.de/mobbing-in-der-schule/

http://www.mobbingberatung.info/

https://www.irrsinnig-menschlich.de/hilfe/mobbing-in-der-schule/

Auf Social Media teilen

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?